Nordamerika April 2006 – Oktober 2006

Zum Reisebericht: USA  April 2006 – Juni 2006: California > Arizona  > Utah > Wyoming > Montana

  • 10.000 Kilometer
  • Eine Reifenpanne
  • Jeweils zwei Satz Reifen /davon je ein Satz grobstollig als Reserve, eine Kette, ein Ritzel
  • 1 Nacht im Flugzeug
  • 3 Nächte in Pensionen, Cabins oder Motels
  • 43 Nächte im Zelt, 1 x wild zelten, sonst meist auf Campingplätzen in Nationalparks/ State Parks
  • 2 Nächte im Tipi
  • 22 Nächte in privaten Unterkünften

Kanada/ Alaska/ USA Juni 2006 – Oktober 2006:  Alberta > British Columbia > Yukon > North West Territories > Yukon > Alaska > British Columbia > Washington > British Columbia > Washington > Oregon  California ——-REISEBERICHT IN ARBEIT———

  •  22.500 Kilometer
  • Jeweils Kettensatz, Zündkerzen, Lenkkopflager, Simmerringe, ein Bremsbelag hinten
  • 3 Nächte in  Motels
  • 78 Nächte im Zelt, auf Campingplätzen und in Nationalparks/ State Parks
  • 45 Nächte in privaten Unterkünften

Wir starteten am 1. April 2005 unsere Weltreise. Im ersten halben Jahr reisten wir mit unseren Motorrädern von Deutschland bis nach Russland:

Zum Reisebericht: Von Zuhause nach Vladivostok April-September 2005

Danach erkundeten wir im nächsten halben Jahr Australien und Neuseeland:

Zu den Reiseberichten: Australien und Neuseeland September 2005 -März 2006


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.